Geschwisterbeziehungen prägen Kinder für das ganze Leben. Der Beginn der Geschwisterbeziehung legt häufig fest, wie diese sich weiterentwickeln. Deshalb ist es in der frühen Phase für Eltern hilfreich
Wutanfälle und Trennungsängste haben kleine Kinder häufig. Die Heftigkeit dieser und weiterer herausfordernder Verhaltensweisen in den ersten fünf bis sechs Jahren kann Mütter und Väter ratlos machen.
Diese Frage lässt sich nicht einfach beantworten, denn gerade im zweiten Lebensjahr sind Kinder hoch anpassungsfähig. Wenn es ihnen in fremden Situationen nicht gut geht, verhalten sich viele still