Der Weg aus dem Trauma

Die heilenden Schwingungen des Körpers


Kursnummer 20B32015
Beginn Sa., 05.12.2020, 10:00 - 16:45 Uhr
Kursgebühr 33,50 €
30,30 € (Frühbucher)
Dauer 1 x ganztags
Kursleitung
Material Bitte mitbringen: Schreibzeug, Decke und Verpflegung
Kursort
Forschungsgebiete wie Psychobiologie, Neurophysiologie und physiologische Psychologie haben heute einen neuen Blick auf Traumata ermöglicht. Jede traumatische Erfahrung, ob physiologisch, kognitiv oder emotional, spiegelt sich im Körper wider. Traumatische Erlebnisse, Mobbing, Überbelastung und Folgen des alltäglichen Stresses prägen unsere Psyche und manifestieren sich im nächsten Schritt als körperliche Beschwerden. Wir können krank werden.
Was können Menschen mit einer psychischen Verletzung selbst tun, um Prozesse einzuleiten, die sie dabei unterstützen, wieder gesund zu werden?
Tiere haben bestimmte körperliche Mechanismen entwickelt, um Folgen traumatischer Erlebnisse zu beseitigen. Wir, Menschen, haben auch den gleichen Mechanismus, um auf erschreckende oder stressbesetzte Situationen zu reagieren. Leider haben wir ihn im Prozess der Evolution unterdrückt und dadurch viel verloren. So entsteht ein Konflikt zwischen dem Geist und dem Körper.
Während des Seminars erlernen Sie einfache Übungen, die helfen können, körperliche Reaktionen auszulösen und dadurch sowohl den Geist zu beruhigen als auch dem alltäglichen Stress entgegenzuwirken. Diese Übungen wurden von Dr. David Berceli entwickelt und in sehr vielen Fällen, auch bei Kriegsveteranen, mit Erfolg eingesetzt.
Die Teilnahme am Seminar ersetzt keine individuelle Psychotherapie.




Datum
05.12.2020
Uhrzeit
10:00 - 16:45 Uhr
Ort
VHS am Bahnhof, Raum 14
Status *

* Status: Leer = Normaler Kurstag | A = Ausfall | I = Informationsveranstaltung | P = Prüfung | Z = Zusatztag